• Konzertkalender

Programm Heute

Montag, 02. Januar 2023

Konzerteintrag

Möchten Sie Ihre Konzertveranstaltung in den Online-Kalender eintragen?

Mit einem Klick gelangen Sie zum entsprechenden Formular.

Gleiches gilt für die Buchung eines Plakatinserats.

Programm diese Woche

Sonntag, 01. Januar 2023

Montag, 02. Januar 2023

Donnerstag, 05. Januar 2023

19:30 St Peter und Paul, Krypta der christkatholischen Kirche (Rathausgasse 2)

Das Traumlied des Olaf Åsteson

Eine altnorwegische Jenseits-Vision in der Fassung von Johann Sonnleitner

mit Atsuko Murata und Michael Saladin, Gesang

Helene Ringgenberg und Johann Sonnleitner,

Tasteninstrumente

Fassung von Johann Sonnleitner, 2019

für Gesang und Tasteninstrumente

Das Traumlied ist eine norwegische Jenseits-Vision aus dem 13. Jh. Ein Eingeweihter, Olaf Åsteson, erzählt darin von seinem Traum während der Heiligen Nächte zwischen Weihnachten und Dreikönig.

Der Weg des Helden führt durch die Elementarwelt, über die Dornenheide, über die Gjallarbrücke zum Zentrum des Traumes, auf die Sternenstrasse. Dort im Paradies schaut er die Sonne um Mitternacht. Dann führt ihn der Weg über Broksvalin, wo die Seelen der Verstorbenen ihr Gericht erleben, wieder zurück in die Erdenwelt. In einem Epilog werden die Seelen der Menschen gepriesen, die im Geborensein gute Werke getan haben.

Das Traumlied wurde jahrhundertelang mündlich überliefert und erst im 19. Jh. schriftlich und fragmentarisch festgehalten. Dabei wurden die uralten Melodien überliefert, so gut es eben die gewöhnliche Notenschrift erlaubt.

In der Fassung durch Johann Sonnleitner erklingen archaische Melodien in der ihnen angemessenen differenzierten Intonation in der Art der uralten nordischen Volksmusik-Skalen, wodurch die Musik ungemein an Lebendigkeit gewinnt.

Veranstalter: Christkath. Kirchgemeinde Bern, www.christkath-bern.ch

Freitag, 06. Januar 2023

17:00 Kongresshaus Biel

Neujahrskonzert | Concert du Nouvel An

Sinfonie Orchester Biel Solothurn

Pouspourikas Yannis, Leitung

Werke von J. Strauss, F. Lehár, J. Offenbach, C. Saint-Saëns, Ch. Gounod und E. Strauss

Das diesjährige Neujahrskonzert vereint die «alte» und die «neue» Welt der Operette: Der erste Teil steht ganz im Zeichen von «Walzerkönig» Johann Strauss und seinen unvergesslichen Melodien. Der zweite Teil widmet sich den moderneren, französischen Festmusiken Offenbachs, Saint-Saëns und Gounods, wo ebenso ausgelassen getanzt und gefeiert wird. Eine Inspiration für das Neue Jahr!

Veranstalter: Theater Orchester Biel Solothurn, www.tobs.ch

Samstag, 07. Januar 2023

17:00 Le CAP, Gemeindehaus der Französische Kirche, 1.Stock, Eingang: Predigergasse 3

Geschwister Toth in Concert

Bach-Beethoven-Haydn-Halvorsen/Händel

Anatol Janos Toth, Violine

Manoush Ruken Toth, Violine & Piano

Anouk Minou Toth, Cello

L. v. Beethoven: Trio no 3

J. Haydn: Piano Trio No. 39 "Gipsy"

J. S. Bach: Chaconne (Partita II d-moll BWV 1004)

J. Halvorsen / G. F. Händel: Passacaglia

Vorverkauf: Reservation erbeten an: tothmusic4@gmail.com

Platzzahl beschränkt!

Veranstalter: http://www.toth-music.com

Januar 2023
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12 13 14 15
16
17
18 19 20 21 22
23
24 25 26 27 28 29
30
31
1
2
3
4
5

Wir bedanken uns bei unserem Sponsor